Samstag, 29. Juni 2013

TAG: Was benutze ich, seit ich Beautyblogs lese?

Heyho meine Lieben =)

Die liebe Susanne von Beautiful Inside hat mich getagged bzw. ich hab mich eigentlich eher selber getagged :P Aber da ich den Tag so interessant fand, muss ich einfach mitmachen.

Vorab kurz: Ich lese Blogs seit ungefähr Oktober oder November 2012. Eigentlich habe ich mich zu der Zeit ausschließlich für Nageltutorials interessiert und über die Googlesuche zu 'galaxy nail tutorial' bin ich bei funnypilgrim gelandet - der Beautyblogwahn begann :D Falls du das je liest, liebe Mira: ich stell dir meine Schminksammlung in Rechnung :P

Los gehts ;)

1) Was habe ich vor dem Bloggen bzw. Bloglesen benutzt?

 Eigentlich schon eine ganze Menge :D Mein Standardprogramm bestand aus BB Cream, Foundation, 3-Farben-Concealer (grün auf Rötungen, Pink unter die Augen und dann mit Beige nochmal drüber xD), Puder, Rouge (ja, vor dem Bloggen hieß es Rouge bei mir und nicht Blush ;)), Lidschatten, Kajal, Flüssigeyeliner, Mascara und Augenbrauenstift. Selbst eine uralte essence Lidschattenbase hatte ich, die ich jedoch banausenhaft oft als Concealer missbraucht habe :D 

Allerdings habe ich so gut wie alle meine AMUs mit Applikatoren geschminkt und nicht verblendet. Außerdem habe ich nie die Lidfalte betont, sondern eigentlich immer dunklen e/s aufs bewegliche Lid und hellen e/s bis unter die Braue. Sah jetzt nicht so schlimm aus, wie man meinen mag, aber ich bin mit meinem 'Signaturelook' heute glücklicher als damals ^^

Früher hatte ich außerdem nur ein Blush, zuerst ein loses, rosanes aus einem dieser Schminkköfferchen, die einem von Eltern oder Verwandten geschenkt werden, (das hab ich leider weggeschmissen -.-) dann das peach Punk Cremeblush von essence, was ich auch heute noch nutze.

Lippenstifte hab ich eigentlich fast nie benutzt, wenn dann mal ein Gloss oder Pflegestift. Trotzdem hatte ich ganze 4 Lippies, meistens in scheußlichen Brauntönen *würg*.

Die Augenbrauen habe ich früher von unten und oben gezupft, keine Ahnung wie ich mit diesen schrecklichen Brauen jemals leben konnte o.O Es hat sooo lange gedauert, sie wieder nachwachsen zu lassen und jetzt habe ich leider Lücken =( Aufgefüllt habe ich sie mit einem dunkelbrauen Augenbrauenstift, der aus heutiger Sicht einen Tick zu dunkel ist. 

Habe sogar aus meiner 'Schäm dich'-Kiste den ollen Kram rausgeholt und für euch fotografiert :D



BB Cream, nutze ich seit letztem Sommer und das auch heute noch - clear&matt Foundation nutze ich seit ca. 2-3 Jahren, ist vor 1 Monat leergeworden, nicht nachgekauft - Manhattan Lipglosse mit Geschmack nutze ich seit ich Teenie bin, das hier sind allerdings neu nachgekaufte Exemplare ^^




p2 Feel Good Puder, nicht nachgekauft - basic Bronzer, total zerbrochen (geizig war ich auch noch xD) aus heutiger Sicht viiiiel zu dunkel - Manhattan Soft Compact Powder, auch heute noch gerne genutzt - Schäm dich-Lippenstifte, allesamt nur Erinnerungsstücke, besonders der 2. von rechts, Via Medici von p2 ist so wtf was hast du dir dabei gedacht? ^^ - essence forget it Concealer, jahrelang genutzt & immer wieder nachgekauft, war mein Lieblingsconcealer - essence Rebels Blush, mag ich heute noch ganz gerne



essence you rock & i love stage base, oft als Concealer missbraucht und nur selten als Base genutzt - Applikatoren mit Pinselchen, hab tatsächlich damals schon in minimalem Ausmaß 'verblendet' :D - Extra-Volume Collagene Mascara, wie ihr wisst, bis heute mein Favorit, allerdings erst seit knapp einem Jahr, was ich davor verwendet habe, weiß ich nicht mehr - L'Oreal Lidschattenduo in Rosa&Mauve, kaum verwendet, aber hauptsache haben xD - L'Oreal Chrome Shine Lidschatten, nutze ich heute noch sehr gerne - basic bzw essence liquid liner, nicht mehr genutzt - Yves Rocher Lidschattenstift, fast nie verwendet - essence Augenbrauenstift in braun & Kajal in schwarz - Catrice intensif'eye Lidschatten in Black or White Swan? soooo hübsch, ich muss ihn eeinfach immer noch liebhaben ♥ - Manhattan Lidschatten in off-white, immer noch gerne ein Highlight im Innenwinkel oder unter der Braue - Manhattan Lidschatten in petrol, leider kaum genutzt, sollte ich aber mal wieder - essence Lidschatten in party all night, sogar nachgekauft (der alte ist ja zerbröselt) und bis heute einer meiner Favoriten!





Astor Lidschattenquintett, der mittlere Ton ist ganz schön, aber die Farben sind selbst mir zu schimmrig - essence Lidschatten in schwarz bzw silber, nicht mehr genutzt, da ich heute finde, dass mir diese Kombi nicht steht - Catrice Lidschatten in Petrol & Grau, anhand der Verpackung könnt ihr ja sehen, wie alt sie sind xD Nutze ich nicht mehr - Manhattan Perlmutt Schimmercream, uralt, bestimmt 8 Jahre oder so *schäm* Aber sooo schön. Kann mir nicht vorstellen, dass sowas kaputt geht. Ich hebe sie auf und nutze sie manchmal für Highlights, allerdings eher am Schlüsselbein als im Gesicht.


Wie ihr seht, war ich schon immer eine Schminktussi :D 



2) Welche Produkte habe ich erst durchs Bloggen bzw. Bloglesen kennengelernt?


Pinsel, Pinsel, Pinsel! Ich konnte mir früher tatsächlich nie vorstellen, dass Pinsel so einen gravierenden Unterschied machen. Dachte immer, die Beautyindustrie legt ja nicht umsonst Applikatoren bei, wozu noch einen Pinsel kaufen? xD Heute möchte ich nicht einen Look mehr ohne Pinsel schminken ♥ Auch das Ebelin-Ei, also das Beautyblender-Dupe für Foundation nutze ich mittlerweile immer - ich mag dieses zarte Gefühl auf der Haut total :)

Ansonsten nutze ich mittlerweile zusätzlich zum Augenbrauenstift auch Augenbrauenpuder und -mascara und bin aktuell richtig in love mit meinen Brauen.

Lidschattenbases kannte ich zwar vorher schon, habe allerdings deren Wirkung auf ein AMU total verkannt. Mittlerweile nutze ich die essence Dinger gar nicht mehr und habe stattdessen die Vorteile einer leicht klebrigen Base wie der p2 perfect eyes lieben gelernt. Auch den hochgelobten MAC Paint Pot in der Farbe Painterly schmier ich mir desöfteren mal auf die Lider ^^

Von Highlighter und Konturpuder habe ich tatsächlich vorher noch nie etwas gehört. Shame on me! Dabei ist gerade Contouring eine so subtile Art, sein Gesicht etwas anders aussehen zu lassen.


3) Was hab ich nun so richtig lieben gelernt seitdem ich blogge bzw. Blogs lese?

An erster Stelle müssen hier definitiv die Blushes kommen! Vorher hatte ich immer nur ein 'Rouge', welches ich leer gemacht habe und mir dann ein neues geholt habe - simple! DER Ur-Blushton schlechthin für mich war damals ein apricotfarbenes von Nivea ♥ Der Ton harmonierte perrrfekt mit meinem Hautton, leider zerbrach es mir eines Tages und ich war zu geizig zum Nachkaufen :( Knappe 10€ sind für einen mittellosen Teenager dann doch eine Hemmschwelle ;) Und auch die Nachfolger waren durch und durch peachig. Das passt eben am Besten zu mir. So richtig mit Blush-Sucht konfrontiert wurde ich, als ich anfing, mich auf Give the Bitch her Chocolate herumzutreiben. Jettie (Lena natürlich auch!) ist ja nun echt eine wahre Blog-Bombe, ihr Schreibstil ist einzigartig und es kommt keine Beautykategorie zu kurz - aber über den Vorsatz 'mindestens ein Blush von jeder Kosmetikmarke zu sammeln' musste ich mich schwer wundern xD Wozu, dachte ich mir? Das Zeuch sieht uff den Bäcksche doch eh alles gleich aus? Als ob man tatsächlich zwei pinkstichige/peachige/korallige/beerige/whatever Blushes zur selben Zeit haben muss - joa, mittlerweile habe ich 6 Blushes und bis auf das neuerworbene Glamazona sind sie alle peachig :D Ich Opfer! Und ich habe gerade gestern ein neues bei Zoeva bestellt, wuuuhuuu ♥ So if you wanna call me a blush addict - do it! x'D

Lidschatten habe ich schon immer gerne gesammelt und in den letzten Monaten sinds immer mehr geworden, da ich nun nicht mehr jeden Tag etwas goldig-schimmerndes schminke, sondern mehr Farben mein Repertoire ergänzen. Nur hellblau wird nie mehr meins werden, das erinnert mich zu sehr an mein Schminkanfänger-Trauma ;) Farbige Kajals und Eyeliner sammle ich mittlerweile auch sehr gerne zur Ergänzung meiner Looks.

Auch Lippenstifte kamen immer mehr hinzu, mittlerweile mag ich Brauntöne nicht mehr so gerne, aber ein schönes Nude darf es noch sein. Oder Koralle. Oder Pink. Oder Rot. Yes, I'm crazy :D 



Da ich ne olle Laberbacke bin ist der Tag wiedermal ein halber Roman geworden xD Selbst schuld, wenn ihr euch das bis hierher gegeben habt :P

Leider weiß ich nicht, wer schon alles getagged wurde und wer nicht. Wenn ihr also Lust habt, den Tag zu beantworten, sagt mir einfach bescheid und ich editiere euren Link nachträglich noch dazu :)

Bei der lieben Melanie weiß ich, dass sie noch nicht getagged wurde (zumindest hat sie es noch nicht gebloggt ^^), daher tagge ich Melanie von Beau(ty)pe


Euch allen noch einen schönen Samstagabend :) 
Bis dann, eure Cat

Kommentare:

  1. Hihi... "Schäm-Dich-Kiste" ist gut ;) Und das Grauen mit dem Augenbrauen-wachsen-lassen mach ich grade durch... Wahh!! ;))

    Sehr schöner Post! Klasse das Du mitgemacht hast! Das freut mich sehr :)

    Die Loreal Chrome Shine Lidschatten nutze ich auch noch sehr sehr gerne... die glitzern so fein ;)

    Viele liebe Grüße und Danke fürs Verlinken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Ernst, die meisten Sachen sind viel zu unbenutzt um sie wegzuschmeißen, aber ins normale Repertoire will ich sie auch nicht nehmen ^^

      Jaaa, die werden viel zu sehr von Bloggerinnen vernachlässigt, diese wunderschönen Chrome Shines ♥ Hätte ich die Schildchen mit den Farbbezeichnungen nicht längst abgeknibbelt, hätte ich sie schon reviewt ^^ Tolle Dinger ^^

      Grüße zurück, meine Liebe =)

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare :) Bitte habt Verständnis, wenn es machmal einige Tage dauert, bis ich eure Fragen beantworte. Ein netter Umgangston versteht sich von selbst ;)

Bitte keine Werbung für eure Blogs, Gewinnspiele, etc.